[last update: 24.02.2008] [ zurück | vor ]

NACHRICHTEN: Januar 2008



Januar 2008 [< Nachrichten Übersicht ]

09.01.2008 Einsatz der Bahncard 50 für Fahrten nach Bonn (HPHö)
09.01.2008 Dampfpilze am Rhein (RevierDampf-Team) (RDT)
03.01.2008 Vor 10 Jahren (10 F) (PWe)


.
Einsatz der Bahncard 50 für Fahrten nach Bonn wieder möglich

Rheinbach. Nach Einführung des Übergangstarifs vom Verkehrsverbund VRS in Richtung Remagen/Ahr (ÜT VRS/Ahr) war es nicht mehr möglich, Fahrkarten der DB AG aus dem Verkehrsverbund heraus in Richtung Remagen zu lösen. Damit entfiel der Einsatz der Bahncard 50.
Dies ist inzwischen wieder machbar, so dass sich für Benutzer der Voreifelbahn Einsparpotentiale ergeben. Fahrgäste, die von Rheinbach, Euskirchen oder Mechernich nach Bonn wollen, lösen einfach eine Fahrkarte (Rückfahrkarte möglich) nach Rolandseck. Beim Einsatz der Bahncard 50 ergeben sich folgende Einsparungen:
 
Fahrtstrecke
Einzelfahrschein VRS
Fahrkarte DB
mit Bahncard 50
bis Rolandseck
Rheinbach - Bonn
4,10 €
3,20 €
Euskirchen - Bonn
6,30 €
3,95 €
Mechernich - Bonn
9,30 €
5,30 €

Beachte: 
Eine Weiterfahrt innerhalb von Bonn mit Bus, Straßenbahn oder Stadtbahn ist mit diesen Fahrscheinen natürlich nicht möglich

Hans Peter Höfel, Rheinbach


.
Dampfpilze am Rhein: 
Regelgüterzüge mit bis zu 1600 Tonnen Last, 18. bis 23.02.2008

Abseits der Gewohnheiten des Revierdampf-Teams, 

liebe Plandampferin, lieber Plandampfer, 

bitten wir Sie zu einem nicht alltäglichen Plandampfereignis. Die Unterschiede 
zum "alltäglichen" Verfahren: 

- Es findet kurzfristig statt, nämlich in der Woche vom 18. bis zum 23. Februar 
2008 (mo - sa vormittag). 
- Es kostet 70,- Euro Solidarbeitrag, unabhängig davon, wie viele Tage Sie 
teilnehmen möchten (Sie erhalten auf jeden Fall die Dampfpläne für alle Tage). 
- Es können nur Plandampfer teilnehmen, die sich bei uns bis spätestens bis 15. 
Februar per E-Mail und erfolgreicher (!) Überweisung auf unser Plandampfkonto 
(s.u.) verbindlich anmelden. 
- Es werden ausschließlich Plangüterzüge im Großraum Düsseldorf gefahren ( also 
Plandampf pur! ) 
- Eingesetzt wird die 52 8154 des Eisenbahnmuseums Bayerischer Bahnhof zu 
Leipzig e.V. (EMBB e.V.) mit rund 370 Last-km / Tag. 
- Einfluss auf fotofreundliche Fahrzeiten (Sonnenstand usw.) haben wir nicht 
(Regelzüge...) 
- Die Unterlagen werden ausschließlich per E-Mail versandt. 
- Die Teilnehmerunterlagen enthalten alle Dampfpläne und 
Aufnahmepunkt-Highlights. Landkarten und sonstige für uns zeitaufwändige Hilfen 
sind dieses Mal leider nicht d'rin (sorry!). 

Diese Einladung an Sie ergibt sich aus der Kontaktaufnahme des Lokführers der 
52.80 mit uns. Er, Alexander Schröter, hat das Projekt für die Lok seines 
Vereins mit dem zuständigen EVU organisiert und alles in trockene Tücher 
gewickelt, so dass Sie sich auf spektakulären Winter-Güterzugplandampf freuen 
können. 

Unsere Bitte: 

Unterstützen Sie diese aus unserer Sicht wertvolle und einzigartige Initiative 
als einen "Türöffer" in Sachen Güterzug-Plandampf in NRW. Das Geld dient 
vollständig dem betriebsfähigen Erhalt der Lok, die Veranstaltung wird von der 
NHE bezahlt. 

Hier die Anmeldedaten ( es gelten die Betriebsbedingungen des Veranstalters 
Neusser Hafenbahn ): 

Den Solidarbeitrag in Höhe von 70,- Euro überweisen Sie bitte auf das 
nachstehende Konto ( Gegenleistung sind wie immer die Dampfumläufe ): 

National: 
Kreissparkasse Recklinghausen 
BLZ 426 501 50 
Kto-Nr. 41 46 346 

International: 
Kreissparkasse Recklinghausen 
InternationalBankAccountNumber: DE 20 42650150 0004146346 
SWIFT-BIC: WELADED1REK 

Kontoinhaber: Wilfried Uhlich - Revierdampf-Team - Hirschberger Straße 36 - 
45768 Marl 

Bitte kündigen Sie Ihre Überweisung unbedingt per E-Mail ( >plandampf@gmx.de<; ) 
bei uns an und vergessen Sie bitte nicht, uns sowohl in dieser Mail als auch auf 
der Überweisung Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen. Sollen die Teilnehmerunterlagen 
von uns an eine andere als an Ihre Absender-Mailadresse versandt werden, teilen 
Sie uns bitte die gewünschte Empfänger-mailadresse mit. Der E-Mail-Versand der 
Teilnehmerunterlagen erfolgt spätestens am 15.02.08. Bitte stellen Sie sicher, 
dass Ihr Postkorb in dieser Zeit nicht zu voll ist. 

Wir würden uns freuen, Dich / Sie vor Ort an der Strecke begrüßen zu können. Bis 
dahin, 

Dein / Ihr Revierdampf-Team und Alexander Schröter


.
Vor 10 Jahren ...

... war das Schöne-Wochenende-Ticket an zwei Tagen gültig. 
So ging die Reise am 03.01.1998 (Samstag) nach Koblenz.


Ellok 120 151-6 als Werbelok "ZDF Express" in Koblenz Hbf..


110 486-8 in TEE-Farben vor einem Zug in Richtung Köln.
 

Am darauffolgenden Sonntag (04.01.1998) war Trier das Ziel.


Einfahrt des von 611 010-0 geführten NeiTech-Zuges von Köln nach Saarbrücken in Euskirchen, Führerstand.


In Jünkerath stehen die Schienenbusse der "Kylltal-Bahn" der Eisenbahnfreunde Jünkerath auf heute längst verschwundenen Gleisen.


611 010-0 in Trier Hbf vor der Weiterfahrt nach Saarbrücken.


215 037-3 wird an den Zug über die Eifelstrecke nach Köln angekuppelt.


In Ehrang steht ein ausgemusterter Glms-Güterwagen. KVG-Knickkesselwagen werden rangiert.


Zurück in Trier Hbf: Vor der Rückfahrt nach Euskirchen geniessen wir noch einen fantastischen Winter-Abendhimmel...

(C) Peter Weber