LIMA



Lima
 

Kataloge, Neuheiten u.a.
 
1961-1970
1971-1980
1981-1990
1991-2000
 
2001-2010

Die Firma Lima war ein 1946 gegründeter italienischer Hersteller von Modelleisenbahnen mit Sitz in Vicenza und ist heute eine Marke des britisch-chinesischen Konkurrenten Hornby Railways.
Lima fertigte ursprünglich als Zulieferer Aluminiumgussteile für die Italienische Staatsbahn (FS Italia). Nachdem diese ab 1948 solche Teile selbst fertigte, ging Lima zur Produktion von Bootsmodellen, Modellbahnzubehör und Automodellen aus Aluminium über, um schließlich ab 1953 vor allem Modellbahnen zu fertigen.
Gegen Ende der 1950er-Jahre kamen zunehmend auch anspruchsvollere und detailgenauere Modelle ins Programm und Lima konnte sich auf dem Markt als preisgünstige Alternative zu den Marktführern aus Deutschland etablieren.
In den 80er-Jahren wurden weit über 350 H0-Modelleisenbahnfahrzeuge nach internationalen Vorbildern hergestellt. Hinzu kamen Modellprogramme in den Baugrößen 0, 00 und N. Die Fahrzeuge waren in allen Baugrößen für das internationale Zweileiter-Gleichstromsystem ausgelegt. (Quelle: Internet)