Aufgaben und Ziele
 

Der Verein Eifelbahn e.V. wurde 1995 gegründet und besitzt derzeit rund 250 Mitglieder.

Er will erreichen, dass das Interesse und Verständnis für die Entwicklung der Eisenbahn
als wichtiger Teil der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, speziell der des Eifelraumes,
geweckt und gepflegt wird.

Darüber hinaus sollen wertvolle Zeugnisse der Eisenbahngeschichte als kulturelle und
technische Denkmäler erhalten werden. U.a. soll das denkmalgeschützte Bahnbetriebswerk
in Gerolstein als betriebsfähige und museale Einrichtung erhalten und genutzt werden.

Als Museumsfahrzeuge kommen ein Schienenbus (795 256, mit Beiwagen 995 295)
und eine für die Eifelregion typische Dampflokomotive (94 1538) zum Einsatz.

Die Fahrzeuge sind nach aufwendigen Aufarbeitungen betriebsfähig und auf DB-Gleisen
zugelassen. Sie wurden am 27. August 1998 der Öffentlichkeit präsentiert und werden seitdem
regelmässig für Sonderfahrten eingesetzt.

> Satzung